Für Kinder- und Jugendgruppen aus dem Landkreis Aurich 


Die Örtlichkeit

Ob Klassenfahrt, Jugendfreizeit oder Seminar- der Kinder- und Jugendzeltplatz Norderney bietet ein unvergessliches Gruppenerlebnis. Dabei stehen Naturerfahrung und Erlebnispädagogik im Vordergrund. Der Zeltplatz liegt vier Kilometer vom Stadtkern der Insel Norderney entfernt, umgeben von Dünen zwischen Wattenmeer und offener Nordsee. Absolute Ruhe fern vom Tourismus und die einzigartige Natur sind Alleinstellungsmerkmale des Zeltplatzes. Doch Norderney bietet noch viel mehr. Von Schwimmbad über Surfschule bis Fahrradverleih kann Norderney eine Vielzahl von Möglichkeiten für die aktive Freizeitgestaltung genutzt werden.

Dieses Umfeld bietet Gelegenheiten, sein eigens Handeln auf eine neue Art wahrzunehmen und eigene Grenzen zu erfahren. Diese Erlebnisse unter Gleichaltrigen zu teilen, hat einen großen Wert für individuelle Entwicklung der Jugendlichen und bietet zudem die Möglichkeit, das soziale Gefüge in Klassengemeinschaften und Vereinen zu stärken, da die Ablenkung durch äußere Einflüsse sehr gering ist. So bietet der Zeltplatz Norderney den Gruppen eine moderne Vorstellung von Erlebnispädagogik und Naturerfahrung.


Was wir wollen

Die Einrichtung dient ausschließlich der Kinder- und Jugendarbeit des Landkreises Aurich. Im Vordergrund stehen dabei die Persöhnlichkeitsentwicklung, der Ausbau und die Förderung von individuellen und sozialen Fähigkeiten und Kompetenzen sowie der Präventionsgedanke.

Offenheit, Freiwilligkit, Bedürfnis-, Lebens- und Alltagsorientierung, Partipation und Persönlichkeitsentfaltung-

diese Prinzipien bilden bis heute die fachliche Grundsubstanz offener Kinder- und Jugendarbeit und werden solche auch im Rahmen unserer Jugendarbeit auf dem Zeltplatz Norderney umgesetzt.


Die Zielgruppe

Die wesentliche Nutzung des Zeltplatzes soll durch Kinder- und Jugendgruppen aus dem Landkreis Aurich erfolgen. Eine weitere Zielgruppe bilden die Akteure, die im Kontext der Jugendhilfe bzw. Jugendarbeit hauptberuflich oder ehrenamtlich im Landkreis Aurich tätig sind. Ein Erstzugriff auf die Nutzung des Zeltplatzes ist hiebei immer dem Amt für Kinder, Jugend und Familie des Landkreis Aurich vorbehalten. Die Sommerferien sind durch Zeltfreizeit im Rahmen des Ferienprogramms belegt. Erst wenn die Kapazitäten durch die Zielgruppen aus dem Landkreis Aurich nicht ausgeschöpft werden, wird das Angebot für Gruppen außerhalb des Landkreises Aurich geöffnet, jedoch wiederum ausschließlich im Kontext der Jugendarbeit und Jugendhilfe.



Die Unterkunft

Auf dem Zeltplatz stehen fünf Holzhütten zur Verfügung mit Sechs Betten. Zusätzlich sind 20 Zelte mit ebenfalls sechs Betten pro Zelt vorhanden. Für Frauen stehen jeweils fünf Duschen zur Verfügung. Die Männer warten auf den Regen. Getrennt von den Duschräumen befinden sich die Toiletten. Zudem gibt es ein behindertengerechtes WC mit Dusche in einem weiterem Raum stehen zwei Waschmaschinen und zwei Trockner zur Nutzung bereit.

Der Speisesaal ist ausgestattet mit Holzbänken und Holztischen. Die maximale Auslastung liegt bei ca. 90 Personen. Zusätzlich befinden sich im Speisesaal ein Beamer und eine Leinwand. Soweit können hier Präsentationen für große Gruppen gehalten oder Filme angeschaut werden.


Anfahrt und weitere Informationen

Die Anfahrt erfolgt vom Hafenanleger Norddeich mit Fähre zur Insel Norderney. Die Überfahrt dauert ca. 50 Minuten. Die Fährzeiten und Kosten sind auf der Website www.rederei-frisia.de einzusehen. Vom Hafen bis zum Zeltplatz sind es ca. vier Kilometer. Eine Wanderung für eine erste Inselerkundung lohnt sich. Auch mit dem Bus kann der Zeltplatz erreicht werden. Unter www.bus-fischer.de sind die Fahrpläne hinterlegt.

Die Mindestgruppengröße liegt bei 25 Personen für den Besuch des Zeltplatzes und die maximale Gruppengröße bei 90 Personen. Bis zu 25 Besucher können in de Holzhütten übernachten. Zur Verpflegung gehören Frühstück Mittagessen und Abendbrot. Kaffee und Kuchen kann zusätzlich für 2 Euro pro Person gebucht werden. Gesellschaftsspiele, ein Vollyballfeld, ein Fußballfeld, und Tischtennisplatten stehen auf dem Zeltplatz zur Verfügung.


„Meer erleben, Gemeinschaft erfahren, Bildung erreichen“


Unterkunft Zelt pro SchlafplatzUnterkunft Hütten pro Schlafplatz
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 17 Euro19 Euro
Erwachsene21 Euro24 Euro

KONTAKT: Jan-Hendrik Gastmann